← Sidebar

Marktanteile der Mobilfunkanbieter im Jahr 2012

handy-flatrate-24-iphone-5Die aktuelle Statistik entspricht den Anteilen der Vertragskunden. Rund 15 Mobilfunkanbieter befinden sich in dieser Statistik. Erstaunlich das große Unternehmen wie z. B. die Deutsche Telekom, Vodafone und O2 diese Tabelle anführen. Die meist günstigeren Mobilfunk-Discounter befinden sich im unteren Bereich und besitzen nur einen geringen Marktanteil.

Oben auf, die Telekom ist knapper Führer

Marktanteile der Mobilfunkanbieter im Jahr 2012

Nur 1,9 % trennt die Telekom vom zweitplatzierten Vodafone. Durch den knappen Unterschied könnte die Telekom ihren hohen Anteilwert auf dem Markt verlieren.

Die Deutsche Telekom gehört im Bereich Festnetztelefonie und Internet zu den Bestsellern auf dem Markt. Dadurch hat das Unternehmen einen bekannten Namen, der sich auf die Mobilfunksparte des Unternehmens auswirkt. Ein weiterer Grund ist das bekannte D-Netz, welches die beste Qualität besitzt und in Deutschland den meisten Raum abdeckt.

Aber dieser Triumph kann schnell vorüber sein, denn Vodafone bedrängt die Deutsche Telekom mit einem Marktanteil von 22,40 %.

Platz drei und vier sorgen für wenig Druck

Auf Platz drei steht O2 mit einem Marktanteil von 16,30 %, E-Plus verbucht 10,50 % und BASE 8,10 %. Der Verlierer der oberen Statistik ist 1&1 mit einem geringen Marktanteil von nur 4,70 %. Aber die Differenz zwischen O2 und Vodafone mit 6,1 % Unterschied ist recht enorm. Warum das Unternehmen 1&1 so stark hinterher hinkt, ist unklar, denn immer wieder werden attraktive Vertragstarife angeboten.

Mobilfunkdiscounter sind die klaren Verlierer

Trotz günstiger Konditionen und Immerwiederkehrenden Angeboten befinden sich die Mobilfunk-Discounter im Keller der Statistik. Zum Beispiel verbucht ALDI einen geringen Marktanteil von nur 1 %. Über ALDI stehen die Anbieter Klarmobil, Mobilcom-Debitel, Alice und Talkline. Bis auf Alice haben diese Mobilfunk-Discounter eines gemeinsam. Sie bieten nicht nur Tarife in einem Netz an, sondern halten dem Kunden eine große Auswahl bereit.

Mit nur 0,80 % Marktanteil steht die Schwestergesellschaft von der Telekom, Congstar, auf dem 12 Platz. Die Preispolitik lässt sich mit der, der Deutschen Telekom vergleichen, dennoch wirkt sich dies nicht positiv auf den Marktanteil aus.

Zum Schlusslicht der Statistik gehört der Mobilfunk-Discounter Simyo. Mit nur 0,30 % Marktanteil ist es für den Anbieter fast unmöglich in den nächsten Jahren einen nennenswerten Anteil zu verzeichnen. Das gleiche gilt auch für Fonic und Tchibo Mobil, dessen Marktanteil ebenfalls niedrig ist.

Fazit: ein erkennbares Muster

Bei der Statistik kann ein genaues Muster erkannt werden. Alle großen (Haupt) Mobilfunkanbieter besitzen den meisten Marktanteil an Vertragskunden in Deutschland. Die kleinen Mobilfunk-Discounter besitzen die geringsten Marktanteile, was nicht gerade merkwürdig ist. Die meisten Kunden wählen diese Art der Anbieter meistens als Prepaidtarif, sprich ein Tarif ohne vertragliche Bindung. Durch sogenannte Tarifpakete, die eine Internet- und Telefonflatrate besitzen, gleicht ein solcher Prepaidtarif fast einem vollwärtigen Vertragstarif. Geht es um feste Verträge mit einer Laufzeit, so schenken die Kunden den Hauptanbietern ihr Vertrauen.