← Sidebar

Aldi Talk Kunden am zufriedensten im Jahr 2012

Wie jeder weiß täuscht sich eine Statistik nur selten. In dieser Statistik werden die Mobilfunkanbieter unter die Lupe genommen. Und zwar handelt es sich nicht um Marktanteile oder dergleichen, sondern um die Zufriedenheit der Kunden. Erstaunlicherweise befindet sich diesmal T-Mobile nicht an erster Stelle, sondern Aldi Talk. T-Mobile kommt erst auf dem zweiten Platz zum Vorschein. Wobei der dritte Platz auch ein Teil von T-Mobile beinhaltet.

Aldi Talk macht es allen vor

Aldi Talk Kunden am zufriedensten im Jahr 2012

92,20% fühlen sich bei Aldi Talk glücklich und nur 0,90% sind fest entschlossen, in kommender Zeit den Anbieter zu wechseln. Aber was macht Aldi Talk so beliebt? Auf diese Frage können nur Spekulationen zurückgeführt werden, denn eine Zauberformel für deren Erfolg ist uns nicht bekannt. Aldi Talk bietet hauptsächlich Prepaidtarife an. Dies fängt mit einem normalen Minutentarif an und endet im komplexen Allnet Flat Tarif. Aber dadurch ist Aldi Talk nicht so begehrt. Anscheinend sind es die extrem günstigen Preise und die Tatsache, dass Aldi Talk Kunden problemlos Ihren Tarif wechseln können.

Platz zwei und drei, trägt zwar unterschiedliche Namen aber alles gehört zu einem Unternehmen. Auf Platz zwei befindet sich T-Mobile welche 91,70% zufriedene Kunden besitzt und nur 1,10% wechseln möchten. Bei Congstar, welches Unternehmen ebenfalls zur Deutschen Telekom gehört, fühlen sich rund 90,80% wohl. Aber die Luft ist sehr dünn, denn nur 0,80 % trennt Congstars Zufriedenheitsrate von Vodafone.

Als klare Verlierer der Hauptanbieter gilt o2 und E-plus. Mit einer Zufriedenheitsrate von 87,90% bei E-plus und o2 mit 87,10% stehen diese beiden Unternehmen im Mittelfeld der Statistik.

Auf den letzten Plätzen befinden sich Simyo, Fonic und Mobilcom-Debitel. Bei der Mobilcom-Debitel sind 5,50% fest entschlossen zu wechseln. 13% denken darüber nach und 81,50% sind zufrieden mit den Anbietern.

Punkte die zu einem Wechsel oder einer Kündigung bewegen

Nicht die Preise sind ein Grund, dass viele Kunden wechseln möchten. Im Zeitalter vom Mobilen Internet spielt die Qualität des Netzes einen bedeutungsvollen Grund. Smartphones und Tablets profitieren vom schnellen LTE-Netz, die Empfangsqualität vom Mobilen Internet und auch LTE ist bei der Telekom die beste. Das E-Netz hingegen zählt zum schwächsten Netz.

Der letztplatzierte Mobilcom-Debitel bietet zwar Tarife in unterschiedlichen Netzen an, allerdings sind die meisten Kunden mit dem Support nicht zufrieden.

Fazit: insgesamt ein guter Schnitt

Egal wie die Statistik gedreht und gewendet wird. Letztlich wird bei den deutschen Mobilfunkanbietern ein gutes Endergebnis erreicht. Die prozentuale Anzahl der zufriedenen Kunden liegt bei allen Anbietern nicht unter 80%. Bei den Wechselwilligen sind es höchstens 5,50%, was auf 100% ein geringer Anteil ist.